Windows 11 im Dark Mode verwenden - so geht's

Diskutiere, Windows 11 im Dark Mode verwenden - so geht's in Anleitungen & FAQs forum; Mit Windows 11 kannst du, wie auch mit Windows 10, den Dark Mode verwenden. Wenn du die Anzeige...
  • Windows 11 im Dark Mode verwenden - so geht's
Mit Windows 11 kannst du, wie auch mit Windows 10, den Dark Mode verwenden. Wenn du die Anzeige ein wenig persönlicher gestalten möchtest, findest du in den Farbeinstellungen von Windows 11 Optionen, um die Anzeige ähnlich zu verdunkeln.

Windows 11 - So aktivieren Sie den Dark Mode

Die Option für den Dark Mode finden Sie in den Einstellungen.
  1. Öffnen Sie die Einstellungen-App und wählen Sie "Personalisierung".
  2. Klicken Sie dann auf "Farben".
  3. Wählen Sie neben "Modus auswählen" die Option "dunkel" aus dem Dropdown-Menü, um den Dark Mode zu verwenden.
Windows 11 können Sie im Dark Mode verwenden
Windows 11 können Sie im Dark Mode verwenden. CHIP

Viele dunkle Designs in Windows 11

Windows 11 bietet neben dem herkömmlichen Dark Mode auch zahlreiche Designs, die den Bildschirminhalt ähnlich dunkel darstellen.

  1. Um diese Designs zu finden, musst du die Einstellungen öffnen und zu "Personalisierung" navigieren.
  2. Klicke dort auf "Designs durchsuchen", um nach weiteren dunklen Designs zu suchen.
  3. Wenn du die Option "Kontrastdesigns" wählst, werden dir verschiedene Designs mit schwarzen Elementen vorgeschlagen. Wähle eins davon aus und klicke auf "Übernehmen".
  4. Danach kannst du das Design individuell anpassen, indem du auf "Bearbeiten" klickst. Hier kannst du einzelne Elemente farblich verändern.
  5. Alternativ kannst du im Bereich "Farben" des Personalisierungsbildschirms auch den klassischen Dark Mode für das gewählte Design einstellen.


Was ist besser für die Augen heller oder dunkler Bildschirm?

Es gibt keine eindeutige Antwort auf die Frage gibt, ob ein heller oder dunkler Bildschirm besser für die Augen ist. Es hängt von verschiedenen Faktoren ab, einschließlich des persönlichen Sehvermögens, der individuellen Vorlieben und der Arbeitsumgebung. Ein heller Bildschirm kann Vorteile haben, wenn es um die Lesbarkeit von Texten und anderen wichtigen Informationen geht. Eine ausreichende Helligkeit ermöglicht es den Augen, Buchstaben und Symbole klar zu erfassen und zu unterscheiden. Dies ist besonders wichtig bei längeren Arbeitsperioden vor dem Bildschirm, da eine gute Lesbarkeit Ermüdungserscheinungen der Augen minimieren kann. Auf der anderen Seite kann ein zu heller Bildschirm blendend wirken und zu visueller Ermüdung führen. Blendeffekte können dazu führen, dass die Augen ständig zwischen hellen und dunklen Bereichen hin- und herwechseln müssen, was anstrengend sein kann. In solchen Fällen könnte ein dunklerer Bildschirm die Augen weniger belasten und das allgemeine Sehempfinden verbessern. Es ist wichtig zu beachten, dass jeder Mensch individuell ist und unterschiedliche Sehbedürfnisse hat. Einige Menschen haben möglicherweise eine erhöhte Lichtempfindlichkeit, während andere eine bessere Sehkraft bei helleren Einstellungen haben. Ein Kompromiss besteht möglicherweise darin, die Helligkeit an die persönlichen Bedürfnisse anzupassen und den Bildschirm nicht unnötig hell oder dunkel einzustellen. Darüber hinaus können Umgebungsbeleuchtung, Bildschirmgröße und Kontrasteinstellungen ebenfalls eine Rolle spielen. Eine gut beleuchtete Umgebung mit angemessenen Kontrasten kann dazu beitragen, die Belastung der Augen zu verringern, unabhängig von der Bildschirmhelligkeit. Insgesamt ist es wichtig, auf die Bedürfnisse Ihrer eigenen Augen zu achten und den Bildschirm entsprechend anzupassen. Eine regelmäßige Pause vom Bildschirm und die Anwendung des "20-20-20"-Regel (alle 20 Minuten für 20 Sekunden in die Ferne schauen) können ebenfalls helfen, die Belastung der Augen zu reduzieren.

 
K
Klaus

Lösungsvorschläge

Hey,

Diese Lösungen und Anleitungen können dich bei der Umsetzung unterstützen:
Thema: Windows 11 im Dark Mode verwenden - so geht's

Similar threads: Windows 11 im Dark Mode verwenden - so geht's

Die Windows-Tuning-App WinToys erhält ein großes Update mit neuen Funktionen und Verbesserungen: Vor etwa einem Jahr veröffentlichten wir eine Geschichte über WinToys, eine tolle App zum Optimieren und Anpassen von Windows 11 auf einfache und sichere Weise. Heute erhielt die App ihr Jubiläumsupdate unter der Version 1.3. Das neueste Update bietet mehrere nützliche Funktionen zur Pflege...
Angebliche Systemanforderungen für den 'AI Explorer' wurden im Windows 11 Version 24H2-Code entdeckt: Microsoft hat große Pläne für Mai 2024. Das Unternehmen veranstaltet eine spezielle Surface-Veranstaltung und seine Flaggschiff-Entwicklerkonferenz, Build 2024. Neben der Ankündigung neuer Surface-Geräte wird von Microsoft erwartet, dass viel über KI und KI-gesteuerte Funktionen für Windows 11...
KB5037941: Microsoft veröffentlicht leise Windows 11 Build 26100.2 für Windows 11 24H2-PCs: Zusammenfassung Das 2024 Update für Windows 11, Version 24H2, soll später in diesem Jahr enthüllt werden Die jüngsten Entwicklungen bei Windows 11-Updates haben Spekulationen über die neuesten Insider-Builds und ihre potenziellen Probleme ausgelöst Microsoft veröffentlichte eine neue Build...
Microsoft: Die Windows Copilot App, die wir heimlich installiert haben, ist harmlos und stiehlt deine Daten nicht: Zu Beginn des März veröffentlichte Microsoft ein Edge-Update, das zu Out of Memory (OOM)-Fehlern führte, selbst auf Systemen mit ausreichendem Arbeitsspeicher. Das Unternehmen musste das Update zurückziehen und später erklären, dass ein fehlerhaftes Defender-Feature für die OOM-Fehler...
Fünf coole Funktionen, die bald in Windows 11 verfügbar sein werden: Microsoft hat bereits in diesem Jahr ein neues Feature-Update für Windows 11 veröffentlicht. Das "Moment 5"-Update war jedoch eher geringfügig und brachte nur einige bemerkenswerte Änderungen und neue Features. Version 24H2, die im zweiten Halbjahr 2024 veröffentlicht wird, wird den Benutzern...
Dieser Registrierungstrick ermöglicht es Ihnen, nahtlos von Windows 10/11 Home auf Pro zu aktualisieren: Im vergangenen Monat haben wir über ein inoffizielles Dienstprogramm berichtet, das es Windows-Benutzern ermöglicht, von einer Windows-Edition, beispielsweise Home auf Pro, zu upgraden, ohne eine Neuinstallation durchführen zu müssen. Das Dienstprogramm heißt "Helper-Tool für Windows 10/11...
Zurück
Oben