Microsoft plant, WordPad in Version 24H2 aus Windows 11 zu entfernen

Diskutiere, Microsoft plant, WordPad in Version 24H2 aus Windows 11 zu entfernen in Neuigkeiten forum; Microsoft hat WordPad, den alten Texteditor, der erstmals in Windows 95 eingeführt wurde, im...
  • Microsoft plant, WordPad in Version 24H2 aus...
Ein WordPad-Symbol mit dunklem Hintergrund


Microsoft hat WordPad, den alten Texteditor, der erstmals in Windows 95 eingeführt wurde, im September 2023 veraltet. Später bestätigten Release Notes einer der Windows 11-Vorschauversionen, dass das Unternehmen plant, WordPad aus dem Betriebssystem zu löschen, ohne eine Möglichkeit zur erneuten Installation zu bieten. Nun haben wir mehr Informationen über das unvermeidliche Ende des alten WYSIWYG-Texteditors.

In einem Dokument, das auf der offiziellen Microsoft Learn-Website veröffentlicht wurde, gibt das Unternehmen bekannt, dass WordPad aus Windows 11 Version 24H2 und Windows Server 2025 entfernt wird. Beide Betriebssysteme werden ohne WordPad-Komponenten ausgeliefert, nämlich wordpad.exe, write.exe und wordpadfilter.dll. Microsoft empfiehlt Entwicklern, diese Dateien nicht in ihren Apps zu referenzieren und stattdessen Microsoft Word und Notepad zu verwenden.

Obwohl WordPad nur über eine recht grundlegende Ausstattung an Funktionen verfügte, war es dennoch ein anständiger Rich-Text-Editor mit RTF-Unterstützung. Ab Windows 11 Version 24H2, auch bekannt als Windows 11 2024 Update, wird das Betriebssystem keinen integrierten Texteditor mit RTF-Unterstützung mehr haben. Wenn Sie häufig mit diesem Dateiformat arbeiten, empfiehlt Microsoft die Verwendung von Word. Für reguläre Textdateien (TXT) sollte Notepad ausreichen, insbesondere in Anbetracht der vielen neuen Funktionen und Upgrades, die es erhalten hat.

Im September 2023, als Microsoft das bevorstehende Ende von WordPad bekannt gab, haben wir einen Artikel über die Geschichte dieser klassischen Windows-App veröffentlicht. Wenn Sie ihn verpasst haben, können Sie ihn hier nachlesen.

Es wird keine offizielle Möglichkeit geben, WordPad in Windows 11 wiederherzustellen. Diejenigen, die die App möchten, müssen sich auf Enthusiasten verlassen, um einen Weg zur Wiederherstellung des alten Texteditors zu finden. Windows ist für seine Abwärtskompatibilität bekannt, sodass die Übertragung von WordPad zurück kein großes Problem sein sollte, genauso wie es keine große Sache ist, den alten Task-Manager und Notepad wiederherzustellen.

Ruhe in Frieden, WordPad.

Microsoft entfernt WordPad aus Windows 11

Zusammenfassung

  • Microsoft hat WordPad, den alten Texteditor, der erstmals in Windows 95 eingeführt wurde, veraltet.
  • In Windows 11 wird WordPad aus dem Betriebssystem entfernt, ohne die Möglichkeit, es wieder zu installieren.
  • Ab Windows 11 Version 24H2 wird das Betriebssystem keinen integrierten Texteditor mit RTF-Unterstützung mehr haben.
  • Microsoft empfiehlt Entwicklern, WordPad-Dateien in ihren Apps zu vermeiden und stattdessen Microsoft Word und Notepad zu verwenden.
  • Es wird keine offizielle Möglichkeit geben, WordPad in Windows 11 wiederherzustellen, sodass Benutzer auf Enthusiasten angewiesen sein werden, um eine Möglichkeit zur Wiederherstellung des alten Texteditors zu finden.

Quelle: neowin.net

 
K
Klaus

Lösungsvorschläge

Hey,

Ich empfehle dir, diese Artikel genauer unter die Lupe zu nehmen:
  • Microsoft plant, WordPad in Version 24H2 aus...
  • #2
Sollte es nicht darum gehen, WordPad-Dateien (wordpad.exe, write.exe und wordpadfilter.dll) zurückzukopieren und auszuführen? Was verhindert, dass WordPad tatsächlich rund um die Uhr läuft, abgesehen von den fehlenden Dateien?
 
  • Microsoft plant, WordPad in Version 24H2 aus...
  • #3
Wahrscheinlich genau das. Ich weiß, dass WordPad auch auf RTF-Bibliotheken basiert, die in Windows enthalten sind, aber ich bezweifle stark, dass diese aus dem Betriebssystem entfernt werden.
 
  • Microsoft plant, WordPad in Version 24H2 aus...
  • #4
Wordpad zeigt, wie schlecht MS war und teilweise immer noch ist, weil einfach zu viel Software ohne Grund vorhanden war. Wordpad hätte nie erstellt werden dürfen, alle Funktionen hätten als Upgrade für Notepad entwickelt werden sollen. Es ist urkomisch, dass Notepad erst seit Windows 10 tatsächlich mit neuen Funktionen aktualisiert wurde, obwohl es das Produkt schon seit 1983 gibt.
 
  • Microsoft plant, WordPad in Version 24H2 aus...
  • #5
Erstens gibt es wichtige Unterschiede zwischen einem Klartext-Editor und einem Textverarbeitungsprogramm (oder Rich-Text-Editor). Wenn Sie nicht verstehen, warum Notepad und WordPad unterschiedlich sind, bedeutet das wahrscheinlich, dass Sie keinen Klartext-Editor benötigen. Akzeptieren Sie also einfach, dass andere dies tun, und machen Sie weiter.

Aus historischer Sicht war WordPad (früher Write genannt) für seine Zeit ein gutes Werkzeug. In den frühen 90er Jahren gab es keine kostenlosen Textverarbeitungsprogramme. Diejenigen, die nicht 50–100 US-Dollar oder mehr für Software bezahlen wollten, hatten realistischerweise nur das, was in Windows als Option enthalten war. Damals habe ich viele Hausaufgaben in Write gemacht. Es war nicht so leistungsstark wie AmiPro, das auf den Computern der Schule installiert war, aber es tat, was ich brauchte. Wenn es nicht da gewesen wäre, hätten meine Eltern wahrscheinlich nicht für WordPerfect, AmiPro oder MS Word bezahlt, also wäre ich gezwungen gewesen, alles handschriftlich zu schreiben. Ich persönlich bin sehr dankbar, dass Write existierte, als es existierte.

Ich stimme zu, dass MS WordPad vor 20 Jahren hätte verdrängen können, Anfang der 2000er Jahre war OpenOffice eine weitaus bessere kostenlose Option. Es ist mir persönlich egal, dass sie es beibehalten haben. Wir alle wussten, dass es nicht verbessert wurde. Ich betrachte es nicht als einen Schlag für MS, dass WordPad existierte, es ist nicht so, dass dies ihre beste Leistung auf diesem Gebiet darstellte.
 
  • Microsoft plant, WordPad in Version 24H2 aus...
  • #6
Ich wollte schreiben: „Vergessen wir auch nicht, als WordPad auf den Markt kam, ging man in Geschäfte oder telefonierte/faxte aus Papierkatalogen.“ Ich war tatsächlich schockiert, als ich erfuhr, dass WordPad erst 1995 auf den Markt kam. Ich habe mich auch verabredet, als ich herausfand, wann CompuServe anfing, nicht-geschäftliche Konten zum Herunterladen von Software anzubieten (und noch schlimmer, als ich mir das Erscheinungsdatum von The Source ansah). Ich dachte, ich wäre mit DOS und BBS am Anfang, aber meine Güte. Bei Wikipedia fühle ich mich wie einer von denen, die denken, dass sie am Anfang der digitalen Revolution standen, weil sie einen MySpace-Account hatten.
 
  • Microsoft plant, WordPad in Version 24H2 aus...
  • #7
Ja, WordPad war das umbenannte Write, das in Windows 95 enthalten war. Ich weiß nicht, ob es aus Programmiersicht ein von Grund auf neues Projekt war oder ob es sich um ein umbenanntes Upgrade handelte. In jedem Fall war es eindeutig der spirituelle Nachfolger des kostenlosen Windows-Textverarbeitungsprogramms, das es seit Windows 2.0 im Jahr 1987 gab.
 
  • Microsoft plant, WordPad in Version 24H2 aus...
  • #8
Ich denke, TextEdit unter MacOS ist ein hervorragendes Beispiel für einen integrierten Texteditor, der sowohl Klartextdokumente als auch Rich-Text-Dokumente gut verarbeitet.

Notepad und Wordpad könnten sehr leicht ein Programm mit unterschiedlichen Profilen sein (plain, rtf/docx, vielleicht Syntax-Highlighted-Language?), ähnlich wie Terminal mit seinen PowerShell-, CMD- usw. Profilen.
 
  • Microsoft plant, WordPad in Version 24H2 aus...
  • #9
Was getan wurde, ist getan. Im Moment benötigen sie WordPad nicht, wenn Sie einfach Word Online verwenden oder die kostenlose Version der Word-App auf Ihrem System herunterladen können. Nachdem man Word als kostenlose Option angeboten hatte, war WordPad auf dem Rückzug.
 
  • Microsoft plant, WordPad in Version 24H2 aus...
  • #10
Wollten Sie jemand anderem antworten?
 
  • Microsoft plant, WordPad in Version 24H2 aus...
  • #11
Ich habe TextEdit nicht verwendet. Es hört sich so an, als würden Sie einen Texteditor beschreiben, der auch über Formatierungsfunktionen verfügt. Das hört sich so an, als ob es als Texteditor funktionieren würde, aber viele Funktionen, die man von einem Textverarbeitungsprogramm erwartet, nicht erfüllen würde, und wenn das der Fall ist, stellt sich die Frage, ob die Formatierungsfunktionen überhaupt nützlich sind.

Jedes Textverarbeitungsprogramm kann mit Klartextdateien arbeiten, aber die Funktionen, die es zu einem guten Werkzeug für seinen beabsichtigten Zweck machen, würden einer einfachen Textbearbeitung im Weg stehen. Die DNA eines Textverarbeitungsprogramms basiert auf dem Konzept, mit virtuellen Seiten zu arbeiten und Benutzern beim Formatieren von Sätzen und Absätzen zu helfen. Es gibt viele Funktionen, die deaktiviert werden müssten, damit etwas wie Word vollständig aus dem Weg geräumt wird und wie Notepad funktioniert. Rechtschreibprüfung, automatische Großschreibung, unerwünschte Zeichenersetzungen wie Aufzählungszeichen, Pfeile und hochgestellte Zeichen, das willkürliche Konzept von Seiten, Rändern und Zeilenumbrüchen, Warnung, dass Sie in einem Format speichern können, bei dem Formatierungsoptionen verloren gehen, ganz oben mein Kopf.

Nur weil es sich bei einem Dokument um Klartext handelt, heißt das nicht zwangsläufig, dass ich keine Textverarbeitungsfunktionen möchte. Wenn mein Ziel darin besteht, sie wie ein Dokument zu bearbeiten, öffne ich möglicherweise eine TXT-Datei in Word statt in Notepad. Es kommt darauf an, das richtige Werkzeug für die richtige Aufgabe auszuwählen. Ich behaupte, dass ein Texteditor und ein Textverarbeitungsprogramm so grundlegend unterschiedlich sind, dass es nicht logisch ist, sie in dieselbe Anwendung zu integrieren. Das ist möglich, aber ich behaupte, dass es genauso wenig Sinn macht wie damals, als einige Leute Word zum Erstellen von HTML-Webseiten verwendeten, es ist einfach das falsche Werkzeug für den Job.
 
  • Microsoft plant, WordPad in Version 24H2 aus...
  • #12
Etwas unabhängig davon, aber wussten Sie, dass sie in neueren Versionen von Textverarbeitungsprogrammen von der seitenbasierten Formatierung Abstand nehmen? In Google Docs ist die seitenlose Ansicht jetzt die Standardeinstellung, was sinnvoll ist, da wir (aus gutem Grund) von gedruckten Dokumenten abgewichen sind.

Ich glaube auch, dass Sie die Antworten auf Ihre Spekulationen über Formatierungsfunktionen hier finden: TextEdit User Guide for Mac

Ich sage nicht, dass TextEdit etwas ist, das ich Sublime Text + Writer oder einem anderen Textverarbeitungsprogramm vorziehen würde, ich sage nur, dass es ein hervorragendes Beispiel für einen vielseitigen integrierten Texteditor + Textverarbeitungsprogramm ist und gleichzeitig eine geringe Stellfläche hat . Durch die Abschaffung von WordPad wird Microsoft standardmäßig kein Textverarbeitungsprogramm mehr einbinden und erfordert die Verwendung eines Microsoft-Kontos, um die kostenlose Version von Word nutzen zu können.
 
  • Microsoft plant, WordPad in Version 24H2 aus...
  • #13
Ihnen fehlt ein wichtiges Detail: Wordpad erfordert keine Anmeldung mit einem E-Mail-Konto, Word schon.
 
  • Microsoft plant, WordPad in Version 24H2 aus...
  • #14
Es ist kein großes Detail, wie Sie es scheinen lassen. Jeder hat mindestens ein E-Mail-Konto, ich habe drei. Am Ende des Tages wurde WordPad nicht oft verwendet und es wurde durch eine kostenlose Version von Word ersetzt, die vorher keine Option war. Sie haben auch beschlossen, dem Notepad Dinge hinzuzufügen, damit er wahrscheinlich mehr alltägliche Bedürfnisse der Benutzer abdeckt.

Ich habe im Laufe der Jahre so viele Beiträge darüber gesehen, dass MS dem Betriebssystem Müll hinzufügt und dass das Betriebssystem weniger von diesem oder jenem benötigt. Bis zu einem gewissen Grad stimme ich zu, dass WordPad einfach nicht mehr nötig ist.
 
  • Microsoft plant, WordPad in Version 24H2 aus...
  • #15
Großartig, entfernen Sie WordPad und verschieben Sie seine Funktionen nacheinander in Notepad + natürlich Copilot.
 
  • Microsoft plant, WordPad in Version 24H2 aus...
  • #16
Bitte MS, blähen Sie den Notizblock nicht ständig auf und machen Sie ihn langsam und nicht mehr reagierend.

Ist wie der alte, schnell zu öffnende und flotte Windows-Fotobetrachter im Vergleich zum langsamen Schrott der Foto-App.
 
Thema: Microsoft plant, WordPad in Version 24H2 aus Windows 11 zu entfernen

Similar threads: Microsoft plant, WordPad in Version 24H2 aus Windows 11 zu entfernen

Microsoft plant im April die Einführung neuer Sperrbildschirm-Widgets für alle Benutzer von Windows 10 und 11: Microsoft bietet den Mitgliedern des Windows Insider-Programms eine Vorschau auf eine neue Sperrbildschirmerfahrung. Heute bestätigte das Unternehmen, dass der neue Sperrbildschirm ab April offiziell für Windows 11 23H2-Benutzer und Windows 10 Version 22H2-Benutzer verfügbar sein wird. In einem...
Microsoft schaltet WMIC in Windows 11 ab und plant, es aus der nächsten Windows-Generation zu entfernen: Microsoft hat das Windows Management Instrumentation Command Line Tool (WMIC) in Windows Server im Jahr 2016 abgeschafft, und Windows 10 wird im Jahr 2021 folgen. Obwohl es in Windows 11 noch als Feature-on-Demand (FoD) verfügbar ist, plant Microsoft, es aus seinem Next-Gen-Betriebssystem zu...
Microsoft plant große Windows-Version für 2024 mit Schwerpunkt auf KI und "bahnbrechenden" Funktionen: Das Windows-Team von Microsoft hat vor kurzem einen massiven Managementwechsel vollzogen, der erwartungsgemäß dazu geführt hat, dass das Unternehmen seine Pläne für zukünftige Windows-Updates und neue Versionen geändert hat. Windows Central veröffentlichte einen großen Scoop über das, was als...
KB5037941: Microsoft veröffentlicht leise Windows 11 Build 26100.2 für Windows 11 24H2-PCs: Zusammenfassung Das 2024 Update für Windows 11, Version 24H2, soll später in diesem Jahr enthüllt werden Die jüngsten Entwicklungen bei Windows 11-Updates haben Spekulationen über die neuesten Insider-Builds und ihre potenziellen Probleme ausgelöst Microsoft veröffentlichte eine neue Build...
Microsoft: Die Windows Copilot App, die wir heimlich installiert haben, ist harmlos und stiehlt deine Daten nicht: Zu Beginn des März veröffentlichte Microsoft ein Edge-Update, das zu Out of Memory (OOM)-Fehlern führte, selbst auf Systemen mit ausreichendem Arbeitsspeicher. Das Unternehmen musste das Update zurückziehen und später erklären, dass ein fehlerhaftes Defender-Feature für die OOM-Fehler...
Ein weiterer ehemaliger Leiter von Windows verurteilt Microsoft, nachdem es für "schlechte" Leistung kritisiert wurde: Es sind erst ein paar Tage vergangen, seit ein ehemaliger Microsoft-Veteranen-Ingenieur die Leistung von Windows 11 stark kritisiert hat, insbesondere das Startmenü. Falls Sie die Geschichte verpasst haben, hat ein ehemaliger Microsoft-Veteranen-Ingenieur, Andy Young, seine Gedanken zum...
Zurück
Oben