Microsoft testet einen Windows 10-ähnlichen Widget-Button in Windows 11

Diskutiere, Microsoft testet einen Windows 10-ähnlichen Widget-Button in Windows 11 in Neuigkeiten forum; Windows 11 könnte bald einen neuen Platz für den Widget-Button haben, für diejenigen, die ihre...
  • Microsoft testet einen Windows 10-ähnlichen...
Ein Bild von einem großen Startmenü-Button mit einem Windows-11-Logo


Windows 11 könnte bald einen neuen Platz für den Widget-Button haben, für diejenigen, die ihre Taskleiste links ausrichten. Windows 11 Build 22635.3420, das am 29. März 2024 im Beta-Kanal veröffentlicht wurde, verschiebt den Widget-Button näher an den Benachrichtigungsbereich und lässt die gesamte Taskleiste mehr wie die in Windows 10 mit ihrem News- und Interessen-Button aussehen.

Neben der Änderung der Platzierung hat Microsoft die Größe des Buttons erhöht, damit Benutzer "reichhaltigere Inhalte von Widgets in ihrer Taskleiste sehen können." Darüber hinaus erscheint das Widget-Board nun auf Systemen mit linksausgerichteten Taskleisten von der rechten Seite des Bildschirms aus.

Windows 11 Taskleiste


Laut offiziellen Versionshinweisen:

Wir beginnen damit, einen neuen Platz für den Einstiegspunkt der Widgets in linksausgerichteten Taskleisten bereitzustellen. Der Einstiegspunkt der Taskleiste wird sich links neben der Systemleiste befinden und breiter sein, damit Sie reichhaltigere Inhalte von Widgets in Ihrer Taskleiste sehen können. Wenn Sie das Widget-Board starten, wird es von der rechten Seite anstelle der linken Seite ausgeklappt.
Allerdings ist es nicht perfekt. Neben einem massiven leeren Raum zwischen der Vorhersage und dem Benachrichtigungsbereich werden Sie bemerken, dass sich das gesamte Layout verschiebt, wenn Copilot-Animationen abgespielt werden oder neue Symbole wie der Standort im Systembereich erscheinen. Wenn Ihnen die neue Variante nicht gefällt oder Sie einen Vorschlag zur Verbesserung haben, senden Sie Microsoft Ihr Feedback, indem Sie Win + F drücken.

Die neue Platzierung des Widget-Buttons wird allmählich an Windows Insiders im Beta-Kanal ausgerollt, aber Sie können sie auch erhalten, ohne darauf zu warten, dass Microsoft entscheidet, ob Ihr System für diese Änderung geeignet ist.

  1. Laden Sie ViveTool von GitHub herunter und entpacken Sie die Dateien in einem praktischen und leicht zu findenden Ordner.
  2. Starten Sie die Eingabeaufforderung als Administrator und navigieren Sie mit dem Befehl CD zu dem Ordner, der die ViveTool-Dateien enthält. Wenn Sie zum Beispiel ViveTool in C:\Vive platziert haben, geben Sie CD C:\Vive ein.
  3. Geben Sie vivetool /enable /id:48660958,48468527,48468541 ein und drücken Sie Enter.
  4. Starten Sie Ihren Computer neu.
Wie finden Sie den neuen Platz für den Widget-Button in Windows 11?

Gutschrift für die IDs geht an @ PhantomOfEarth auf X.

Zusammenfassung

  • Windows 11 Build 22635.3420 verschiebt die Widget-Schaltfläche näher zum Benachrichtigungsbereich für diejenigen, deren Taskleiste links ausgerichtet ist.
  • Microsoft hat die Größe der Widget-Schaltfläche vergrößert, um Benutzern eine bessere Anzeige von Widgets in der Taskleiste zu ermöglichen.
  • Das Widget-Feld erscheint nun auf Systemen mit links ausgerichteten Taskleisten von der rechten Seite des Bildschirms aus.
  • Die neue Variante der Widget-Schaltflächenplatzierung ist nicht perfekt und kann sich verschieben, wenn Animationen abgespielt werden oder neue Symbole im Systembereich erscheinen.
  • Die neue Platzierung der Widget-Schaltfläche wird nach und nach an Windows Insiders im Beta-Kanal verteilt.

Quelle: neowin.net

 
K
Klaus

Lösungsvorschläge

Hey,

Diese Lösungen und Anleitungen bieten praktische Hilfestellungen und Tipps:
  • Microsoft testet einen Windows 10-ähnlichen...
  • #2
Sie konzentrieren sich auf die falschen Funktionen. Die Wiederherstellung der Funktionalität der Windows 10-Taskleiste wäre besser, als diese wertlose Widget-Schaltfläche jeden verdammten Monat zu verschieben. Kleine Taskleistenoption? Wo ist es? Warum bleibt es im Oma-Modus hängen? Dies ist das einzige Betriebssystem, bei dem der Benutzer die Taskleiste nicht verschieben oder deren Größe ändern kann.
 
  • Microsoft testet einen Windows 10-ähnlichen...
  • #3
Hallo, zumindest kann jedes Fenster sein eigenes Menü haben. Unter MacOS ist die Menüleiste seit Ewigkeiten am oberen Bildschirmrand gesperrt
 
  • Microsoft testet einen Windows 10-ähnlichen...
  • #4
Ja, aber ich kann das Dock an jeden Bildschirmrand verschieben und seine Größe ändern.

Neener.
 
  • Microsoft testet einen Windows 10-ähnlichen...
  • #5
Microsoft hat gerade das Startmenü und die Taskleiste von Windows 7 zurückgebracht. Es ist funktionaler, es war schnell und flüssig und es waren weniger Klicks nötig, um Dinge zu erledigen.
 
  • Microsoft testet einen Windows 10-ähnlichen...
  • #6
Ich hoffe, dass sie das Öffnen beim Schweben nicht wieder aktivieren. Alle, bei denen ich das Häkchen bei „Bei Hover öffnen“ abwähle, sind immer äußerst zufrieden!
 
Thema: Microsoft testet einen Windows 10-ähnlichen Widget-Button in Windows 11

Similar threads: Microsoft testet einen Windows 10-ähnlichen Widget-Button in Windows 11

Microsoft testet eine zusätzliche Suchleiste in der Edge-Symbolleiste: Microsoft testet eine zusätzliche Suchleiste in der Edge-Symbolleiste. Microsoft Edge bekommt eine separate Suchleiste RED:1avgevn
KB5037941: Microsoft veröffentlicht leise Windows 11 Build 26100.2 für Windows 11 24H2-PCs: Zusammenfassung Das 2024 Update für Windows 11, Version 24H2, soll später in diesem Jahr enthüllt werden Die jüngsten Entwicklungen bei Windows 11-Updates haben Spekulationen über die neuesten Insider-Builds und ihre potenziellen Probleme ausgelöst Microsoft veröffentlichte eine neue Build...
Microsoft: Die Windows Copilot App, die wir heimlich installiert haben, ist harmlos und stiehlt deine Daten nicht: Zu Beginn des März veröffentlichte Microsoft ein Edge-Update, das zu Out of Memory (OOM)-Fehlern führte, selbst auf Systemen mit ausreichendem Arbeitsspeicher. Das Unternehmen musste das Update zurückziehen und später erklären, dass ein fehlerhaftes Defender-Feature für die OOM-Fehler...
Ein weiterer ehemaliger Leiter von Windows verurteilt Microsoft, nachdem es für "schlechte" Leistung kritisiert wurde: Es sind erst ein paar Tage vergangen, seit ein ehemaliger Microsoft-Veteranen-Ingenieur die Leistung von Windows 11 stark kritisiert hat, insbesondere das Startmenü. Falls Sie die Geschichte verpasst haben, hat ein ehemaliger Microsoft-Veteranen-Ingenieur, Andy Young, seine Gedanken zum...
Microsoft hebt endlich den zwei Jahre alten Block auf, der ein Update auf Windows 11 verhinderte: Microsoft hat endlich einen über zwei Jahre alten Fehler als "gelöst" markiert, der verhinderte, dass einige Windows 10-Benutzer auf Windows 11 aktualisieren konnten. Ende 2021 informierte Microsoft die Kunden darüber, dass Systeme mit einem bestimmten Treiber für den Intel Smart Sound...
Microsoft beginnt damit, Anzeigen im Startmenü von Windows 11 einzufügen: Microsoft hat kürzlich die neueste Windows 11 Insider Build 22635.3495 für Beta-Kanal-Mitglieder veröffentlicht und angekündigt, dass Canary- oder Dev-Kanal-Builds übersprungen werden. In der offiziellen Änderungsliste für Build 22635.3495 wurde eine der Highlights bekannt gegeben, dass...
Zurück
Oben