PC startet nicht mehr (NETwbw02.sys)

Diskutiere, PC startet nicht mehr (NETwbw02.sys) in Allgemein forum; Hallo Leute! Ich krieg hier grad die Megakrise! Ich habe Windows 8.1 (das Forum dazu scheint es...
E
E.
Ist öfter hier
35
6
  • PC startet nicht mehr (NETwbw02.sys)
  • #1
Hallo Leute!

Ich krieg hier grad die Megakrise!
Ich habe Windows 8.1 (das Forum dazu scheint es nicht mehr zu geben) und diese Woche über die Windows-eigene Funktion über den Gerätemanager versucht, den Bluetueth- und den WLAN-Treiber zu aktualisieren. Der PC lief auch weiterhin. Solange bis ich soeben einen Neustart machen wollte. Er kommt bis zum Loginscreen und gibt mir dann einen Bluescreen mit der Fehlermeldung PAGE_FAULT_IN_NONPAGED_AREA (NETwbw02.sys).
Nachdem ich den Code gegooglet habe, bin ich zum Schluss gekommen, dass es wohl mit der Treiberaktualisierung zu tun hat.
Er lässt sich partout nicht mehr starten, hab schon 10 Versuche hinter mir.
Der Bluescreen gab mir die Möglichkeit zum Wählen eines Wiederherstellungspunktes. Leider gibt es nur einen von heute und keinen, der vor der Treiberaktualisierung liegt.
Wie lässt sich das jetzt wieder beheben? Ohne Datenverlust und Neuinstallationen!
Ich brauche meinen PC beruflich, auch zur Weiterbildung, hab Programme darauf laufen, an die ich sonst gar nicht mehr rankomme. Und meine Daten sind auch seit ein paar Tagen nicht mehr synchronisiert.

Bitte dringend um Hilfe!

Danke!
Elly

PS: Ich probiere grade ein paar Möglichkeiten noch aus. Also Neustart mit deaktivierter Treibersignatur hat schon mal nicht funktioniert.

Der abgesicherte Modus funktioniert. Nur hilft der mir halt nur bedingt im Alltag weiter. Mit Sicherheit liegt es an der Treiberaktualisierung letztens. Nur: Wie löse ich jetzt das Problem. Bis hierhin hab ich gefunden, aber nun weiß ich wirklich nicht weiter.
Mein WLAN-Adapter ist übrigens dieser hier: Intel® Wireless-N 7260 und ich versuche ihn mal hier zu laden: https://downloadcenter.intel.com/de...r-f-r-Intel-Wireless-7260-Reihe?product=75440 Mehr als das mal downzuloaden trau ich mich momentan nicht mehr zu machen. Ich hoffe jetzt erstmal auf schlauere Menschen hier unter euch, bevor ich mir noch mehr zerschieße! Außerdem kann ich wohl gar nicht im abgesicherten Modus de- und installieren.
Abgesicherter Modus mit Netzwerkadaptern funktioniert auch. Die Systemwiederherstellung über ausgewählten Punkt (er lag ohnehin nicht vor der Treiberaktualisierung, aber ich hatte den gestrigen trotzdem mal ausgewählt) funktionierte übrigens nicht und berichtete von einem Registryfehler.

Ich hoffe soooo, dass das jemand irgendwie beheben kann! Von der Registry habe ich nämlich überhaupt keine Ahnung.

Update:
So, nochmal ein Update. Schlauer bin ich nicht wirklich und hoffe sehr, dass ein Profi das wieder hinbekommt. Ich habe schon so viel recherchiert und probiert, letzten Endes läuft es immer darauf raus: Lösungsvorschlag - probieren - fail! WLAN-Treiber aktuell installiert, nix. Deinstalliert, alter war immer noch drauf, nix. Alten deinstallieren wollen, fail. Windows Update wäre auch mal ausständig, kommt nicht mal. Office kann ich im abgesicherten Modus auch nicht starten, weil Lizenz nicht überprüft werden kann - Lösungsvorschlag - fail. Der Lösungsvorschlag war wohl auch nicht für den AGM, dort sind mir offensichtlich total die Hände gebunden. Immerhin laufen die Adobe Programme (die brauche ich täglich), aber ohne Zugriff auf die Grafikkarte. Natürlich voll der Burner, aber besser als gar nicht.
Neu aufzusetzen ist keine Option. Ich arbeite ja wie gesagt mit Windows 8.1, habe Adobe CS6 vom letzten Arbeitgeber und somit weder CD noch Schlüssel dazu. Und mit meinen Anforderungen bin ich mit einem neuen PC plus die Adobe CC Abo auf ein Jahr gerechnet ca. 3000 Euro los. Das will ich wirklich vermeiden!
Das kann's doch alles nicht sein - nur wegen eines harmlosen Treiberupdates über den Windows-eigenen Gerätemanager!
 
Zuletzt bearbeitet:
K
Klaus
Hey,

Folgende Anleitungen sind nützlich und könnten dir bei der Bewältigung des Problems helfen:
  • PC startet nicht mehr (NETwbw02.sys)
  • #2
Hallo,
wenn Du in abgesicherten Modus kommst dann gehe mal zum Geräte-Manager und dort zum Netzwerkadapter, hier wällst Du mal den W-LAN Adapter aus und gehst oben auf deinstallieren.
Danach würde ich mal ins Bios gehen und den W-LAN Adapter deaktivieren
Das Internet abdrehen und mal einen neu Start versuchen.

Für Daten auf den Gerät würde ich mir mal eine Linux Version besorgen (z.B. Mint) und diese per DVD oder Stick starten und ohne zu Installieren mit Linux Daten von der Festplatte mal sichern.
 
  • Ersteller
  • PC startet nicht mehr (NETwbw02.sys)
  • #3
Danke, das werde ich gleich mal ausprobieren.

Meine Daten habe ich alle. Ich komme ja über den AGM an alles ran und mit Netzwerkzugriff konnte ich dann auch nochmal aufs NAS zugreifen.
 
  • Ersteller
  • PC startet nicht mehr (NETwbw02.sys)
  • #4
Neeeee oder! Was bin ich da nicht selbst drauf gekommen! Ich hab ja über Programme und Software probiert, den Intel Adapter zu deinstallieren. Das war erfolglos. Der Gerätemanager hat das Problem verursacht. Und darüber auch zu deinstallieren hat tatsächlich geklappt! Ich glaubs nicht! Du bist mein Held des Tages!
Im BIOS hab ich ihn nun nicht deaktiviert, da er so auch wieder startet. Wahnsinn!

Aber... WLAN wäre jetzt natürlich auch wieder ganz nett. Obwohl er meistens doch über LAN verbunden ist.
 
  • Ersteller
  • PC startet nicht mehr (NETwbw02.sys)
  • #5
Ich fass es jetzt nicht! Heute habe ich wieder dasselbe Problem! Ich hab gestern ja nichts mehr dran gemacht! Im AGM über Gerätemanager den Treiber deinstalliert, dann hat er neu gestartet und kam direkt in den normalen Modus.
Hab da nur an meinen Fotos gearbeitet und ihn später wieder runtergefahren.
Soeben wieder gestartet und das ganze Theater geht von vorne los.
Im BIOS war ich auch, finde dort aber nichts zum Deaktivieren.


Bin jetzt wieder über den AGM zum Gerätmanager. Der Treiber hat sich selbstständig wieder geladen. Kann man das irgendwie verhindern? Im BIOS kann ich nur das Netzwerk deaktivieren, aber nicht das WLAN alleine. Das Netzwerk brauch ich ja. Ohne WLAN kann ich leben. Aber kann man den Dienst irgendwie aus dem Autostart nehmen oder so?
 
  • PC startet nicht mehr (NETwbw02.sys)
  • #6
schau Dir doch diesen Beitrag an
https://www.giga.de/downloads/windo...treiber-installation-verhindern-deaktivieren/
Da steht folgendes
Windows 10: Automatische Treiber-Installation verhindern
Wenn Windows 10 bereits einen Treiber aktualisiert und installiert hat, obwohl ihr das nicht wolltet, müsst ihr diesen zunächst wieder deinstallieren. Danach müsst ihr verhindern, dass Windows 10 den deinstallierten Treiber erneut installiert:

  • Drückt die Tastenkombination Windows + Pause, um das Fenster System zu öffnen.
  • Klickt links in der Navigation auf Erweiterte Systemeinstellungen.
  • Klickt auf den Reiter Hardware und auf den Button Geräteinstallationseinstellungen.
  • Klickt im neuen Fenster auf Nein.
  • Bestätigt mit Änderungen speichern.
 
  • Ersteller
  • PC startet nicht mehr (NETwbw02.sys)
  • #7
Ah, interessant! Danke.

Ich habe ihn mittlerweile über den Geräte-Manager nicht nur deinstalliert, sondern auch deaktiviert. Hab inzwischen aber erst einmal neu gestartet.
Das Problem ist, ich trau mich jetzt eig. kaum, den aktuellen Treiber draufzuinstallieren. WLAN wäre ja prinzipiell schon ganz praktisch. Ich könnte aber auch ohne leben. In den nächsten 2 Jahren wär's eh mal Zeit für einen neuen, nachdem ich ja noch mit Windows 8.1 hier unterwegs bin.
 
  • Like
Reaktionen: CTS
  • PC startet nicht mehr (NETwbw02.sys)
  • #8
Moin,
der Treiber muss nicht aktuell sein, er muss passen. Der Gerätemanager sucht in der Windows Datenbank nach Standard Treibern.
Passende Treiber gibt es beim Hersteller deines Rechners. Einige Hersteller Modifizieren die Hardware und die Treiber dafür.
Sind denn die Treiber, die der Hersteller deines Rechners anbietet und die direkt von Intel identisch?
Damit die Treiber alle richtig funktionieren muss auch der Chipsatz Treiber der richtige sein. Das ist die Basis damit alles andere problemlos funktioniert.
 
  • Ersteller
  • PC startet nicht mehr (NETwbw02.sys)
  • #9
Das weiß ich nicht, ob die Treiber von Sony (mein Laptop) und Intel identisch sind...
 
  • Ersteller
  • PC startet nicht mehr (NETwbw02.sys)
  • #11
Dort gibt's nur einen Audio-Treiber für mein Modell: SVF15N1S2ES
Dasselbe scheint es ohne das S hinten dran zu geben, da gibt's dann auch einen WLAN-Treiber.
Irgendwie trau ich mich da jetzt nicht mehr drüber, momentan läuft und startet nämlich alles. Außer das WLAN^^.
 
  • Ersteller
  • PC startet nicht mehr (NETwbw02.sys)
  • #12
Was meinst du, soll ich den doch mal installieren? Wenn das Problem dann wieder auftritt, weiß ich ja, was zu tun ist. Ich hab nur Angst, dass ich mir diesmal dann mehr zerschieße und noch den größeren Sch* hab.
 
  • PC startet nicht mehr (NETwbw02.sys)
  • #13
zunächst würde ich mir mal einen Wiederherstellungspunkt erstellen
Gehe zu den Einstellungen und gib in die Suche Wiederherstellung ein
1604147102528.png
Gehe auf Erstellen und gib den Punkt einen Namen
1604147324787.png
Jetzt noch auf Erstellen drücken
1604147389609.png
 
  • Ersteller
  • PC startet nicht mehr (NETwbw02.sys)
  • #14
Danke, das hab ich schon. Hab auch dem Speicherplatz für die Wiederherstellung vergrößert, damit der PC das auch automatisch öfter machen kann.
 
  • Like
Reaktionen: CTS
  • PC startet nicht mehr (NETwbw02.sys)
  • #15
Moin,

der Fehler "Page_Fault_...." ist sehr allgemein, beim Auto würdest du sagen "das Auto geht nicht". Aus meiner Erfahrung ist ein speicherfähiges Gerät defekt.
IdR. handelt es sich dabei um RAM, HDD/SSD, dann CPU Fehler (in dieser Reihenfolge). Deine Netzwerkkarte würde ich nicht ausschließen, aber vielleicht provoziert sie den Fehler "nur". Insofern würde ich die Netzwerkkarte im BIOS deaktivieren und mit WLAN weiterarbeiten. Bei zwingendem LAN-Einsatz kaufst du dir einen USB-LAN Adapter und testest es damit. Aber in der Zwischenzeit den RAM und die HDD/SSD testen. Für CPU/GPU gibt es auch spezielle Testprogramme.

Gruß,

Carsten
 
  • Ersteller
  • PC startet nicht mehr (NETwbw02.sys)
  • #16
Dort gibt's nur einen Audio-Treiber für mein Modell: SVF15N1S2ES
Dasselbe scheint es ohne das S hinten dran zu geben, da gibt's dann auch einen WLAN-Treiber.
Irgendwie trau ich mich da jetzt nicht mehr drüber, momentan läuft und startet nämlich alles. Außer das WLAN^^.
Hast du den ganzen Thread gelesen? Mir erscheint deine Antwort hier nicht passend, da das Problem ja definitiv der WLAN-Treiber war. Es funktioniert ja mittlerweile wieder alles, aber halt ohne WLAN, da ich den Treiber nicht mehr neu installiert habe, sondern deaktiviert. Das bleibt jetzt auch erstmal so, weil ich nicht weiß, ob meine Downloaddatei die richtige wäre.
 
  • PC startet nicht mehr (NETwbw02.sys)
  • #17
Man könne natürlich WLAN mit einen USB Stick nachrüsten wenn man will.
 
  • Ersteller
  • PC startet nicht mehr (NETwbw02.sys)
  • #18
Ich weiß. Aber prinzipiell will ich, dass der PC funktioniert wie er soll. Also eigentlich mit seinem Original-WLAN. Es ist zwar nicht lebensnotwendig, weil der Laptop zu 99 Prozent eh am Schreibtisch steht, aber ab und zu halt praktisch.

Was meint ihr denn zu dem oben verlinkten Zeug von Sony? Soll ich mich einfach mal trauen, das zu installieren? Oder könnte ich mir da mehr hinrichten als vorher?
 
  • PC startet nicht mehr (NETwbw02.sys)
  • #19
  • PC startet nicht mehr (NETwbw02.sys)
  • #20
@Elly
Moin,
vielleicht auch mal den Schritt zu Windows 10 wagen, nach einem Backup natürlich.
Dort werden die Treiber inzwischen ganz gut von Windows selbst verwaltet.
Es wundert mich sowieso das dir Win10 noch nicht über das Windows Update angeboten wurde.
Oder manuell auf der Seite hier auf "Jetzt aktualisieren" drücken. Da wird ein Installationsassistent geladen. Der Checkt deinen Rechner ob er für Win10 bereit
ist.
https://www.microsoft.com/de-de/software-download/windows10Bei dem Punkt "Tool jetzt herunterladen" kannst du dir ein aktuelles Windows 10 auf einen Stick laden.

Sony Geräte sind auch bekannt dafür das sie gerne mal Probleme mit Treibern machen.
 
Thema: PC startet nicht mehr (NETwbw02.sys)

Similar threads: PC startet nicht mehr (NETwbw02.sys)

HtcVComV64.sys Speicherintegritätsfehler [gelöst]: Obwohl Core Isolation oder Memory Integrity den PC schützen, kann es für viele schwierig sein, es zu aktivieren. Zumindest war das bei uns der Fall und Windows Security hat HtcVComV64.sys als nicht kompatiblen Treiber aufgelistet. In solchen Fällen ist es am besten, den problematischen Treiber...
NETwlv64.sys Blue Screen: 4 Möglichkeiten, diesen Fehler zu beheben: Der Blue Screen of Death oder BSoD Fehler ist ziemlich frustrierend, da er scheinbar zufällig auftreten kann und dich daran hindert, deine Aufgaben fortzusetzen. Manchmal lässt dich der BSoD Fehler nicht ins System starten, was die Fehlersuche erschwert. In dieser Anleitung werden wir mehrere...

BSoD mit fehler watchdog,sys + 5685

in Windows 11 Leistung & Systemfehler
BSoD mit fehler watchdog,sys + 5685: Ich habe meinen PC frisch zusammengestellt und erst seit 1 Monat im Betrieb und heute auf einmal beim amazon prime schauen, habe ich einen Bluescreen bekommen mit genau diesem Fehler, zusätzlich hat mein Audioausgang ein so dermaßen schäbiges Geräusch gemacht, dass ich es nicht beschreiben kann...
Bluescreen-Fehler mit Qcamain10x64.sys auf ASUS-Laptop in Windows 11: 0xC00000E5: Hallo! Bei meinem ASUS-Laptop gibt es neuerdings häufiger Systemabstürze durch Bluescreen-Fehler (Dieser ist neuerdings nicht mehr blau, sondern grün). Als Fehler wird mir immer "Qcamain10x64.sys" angezeigt. Ich habe Windows11Home in der Version23H2(Build22631.2338) durch das Insider-Programm...

Was ist Inpoutx64.sys und wird es benötigt?

in Windows 11 Treiber & Hardware
Was ist Inpoutx64.sys und wird es benötigt?: Als ich meinen PC startete, erhielt ich eine Benachrichtigung, dass Riot Vanguard das Laden von Inpoutx64.sys blockiert hat. Brauche ich das? 1612537517

BSOD – qcwlan64.sys-Fehler

in Windows 11 Leistung & Systemfehler
BSOD – qcwlan64.sys-Fehler: Liebe Community, Nach der Neuinstallation und vollständigen Aktualisierung von Windows 11 auf einem Lenovo Thinkpad-Laptop erhalte ich wiederholt und sehr häufig BSOD-Fehler ohne Stoppnummer, sondern mit Verweis auf die Datei qcwlan64.sys. Ich habe die Qualcom-Treiber über den Windows Decice...
Zurück
Oben