Windows 11: Taskleiste nicht gruppieren - dieser Trick macht's möglich

Diskutiere, Windows 11: Taskleiste nicht gruppieren - dieser Trick macht's möglich in Anleitungen & FAQs forum; Wenn Sie die Taskleiste von Windows 11 nicht gruppieren möchten, können Sie dies jetzt ohne...
  • Windows 11: Taskleiste nicht gruppieren -...
Wenn Sie die Taskleiste von Windows 11 nicht gruppieren möchten, können Sie dies jetzt ohne zusätzliche Tools und Registry-Hacks ganz einfach tun.

Gruppierung in der Taskleiste von Windows 11 abschalten: Ab Version 22H2 ganz einfach

Während es sich in Windows 10 problemlos deaktivieren lässt, die Gruppierung von geöffneten Programmen in der Taskleiste abzustellen, wurde diese Funktion in Windows 11 zunächst entfernt - was viele Nutzer verärgerte. Mittlerweile hat Microsoft jedoch das Feature wieder zurückgebracht. Allerdings müssen Sie Windows 11 in der Version 22H2 oder neuer verwenden.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen leeren Bereich der Taskleiste und wählen Sie die Taskleisteneinstellungen aus.
  • Im neuen Fenster öffnen Sie die weiteren Einstellungen durch einen Linksklick auf Verhalten der Taskleiste.
  • Sie können nun über die Option Taskleistenschaltflächen kombinieren und Beschriftungen ausblenden festlegen, ob Windows Programme Immer, Nie oder nur dann gruppieren soll, Wenn die Taskleiste voll ist. Die Änderung wird sofort übernommen, ein Neustart des Systems ist nicht erforderlich.
  • Falls Sie die Funktion nicht finden, verwenden Sie möglicherweise eine ältere Version von Windows 11 und müssen das Betriebssystem aktualisieren.
  • Klicken Sie dazu auf den Start-Button und öffnen Sie die Einstellungen. Gehen Sie zu Windows Update, klicken Sie dort auf Nach Updates suchen und installieren Sie alle verfügbaren Updates.
Die Taskleisteneinstellungen von Windows 11
Sie können nun ganz einfach die Gruppierung von Programmen und Verknüpfungen in der Taskleiste von Windows 11 deaktivieren. Screenshot: Thomas Zick

Windows 11: Taskleiste nicht gruppieren per Registry-Eintrag


In den älteren Versionen von Windows 11 konnte die Gruppierung der Taskleiste durch einen Registry-Hack deaktiviert werden. In den neueren Versionen des Betriebssystems funktioniert dies jedoch nicht mehr - und ist auch nicht mehr erforderlich. Falls Sie dennoch an dem Registry-Trick interessiert sind, finden Sie hier die benötigten Einträge zu Referenzzwecken:

  1. Öffnen Sie den Registry-Editor mit der Tastenkombination [Win] + [R].
  2. Navigieren Sie zum Schlüssel HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies.
  3. Erstellen Sie dort den Unterordner Explorer, um den Pfad HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\Explorer zu erhalten.
  4. Erstellen Sie unter diesem Pfad in der rechten Spalte den DWORD-Eintrag NoTaskGrouping und setzen Sie den Wert auf 1.
  5. Melden Sie sich ab und danach wieder an, um die Änderung zu bestätigen.


Windows 11: Taskleiste nicht mehr gruppieren


In den letzten Jahren wurden verschiedene Tools entwickelt, mit denen es möglich ist, die Gruppierung der Taskleiste in Windows 11 abzuschalten. Auch wenn diese Tools eigentlich nicht mehr erforderlich sind, da die Funktion nun standardmäßig deaktiviert ist, enthalten sie dennoch weitere nützliche Systemanpassungen, die sich lohnen können. Einige Beispiele hierfür sind:

  • StartAllBack: Dieses Tool bietet zusätzliche Anpassungsoptionen für die Taskleiste und den Datei-Explorer und ermöglicht es, das Aussehen des Startmenüs und der Kontextmenüs zu verändern.
  • Windhawk: Ein Marktplatz für System-Mods, mit denen das Aussehen und Verhalten von Windows angepasst werden kann.
  • ExplorerPatcher: Mit diesem Tool kann die Taskleiste von Windows 10 wiederhergestellt werden und es bietet darüber hinaus weitere Funktionen.
  • Vive Tool: Dieses Tool ermöglicht es, vorab neue Windows-Funktionen freizuschalten, sofern der entsprechende Code bekannt ist.


Wie bekomme ich ein Symbol in die Taskleiste?


Um ein Symbol zur Taskleiste in Windows 11 hinzuzufügen, können Sie verschiedene Methoden nutzen: Methode 1: Per Drag & Drop

  1. Öffnen Sie das Startmenü, indem Sie auf das Windows-Symbol links unten klicken.
  2. Suchen Sie nach dem gewünschten Programm oder der gewünschten Anwendung.
  3. Klicken und halten Sie das Symbol des Programms.
  4. Ziehen Sie das Symbol mit gedrückter Maustaste auf die Taskleiste.
  5. Lassen Sie die Maustaste los, um das Symbol in der Taskleiste abzulegen. Das Programm ist nun angedockt und jederzeit von dort aus zugänglich.

Methode 2: Über das Kontextmenü

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Verknüpfung oder das Symbol des gewünschten Programms.
  2. Im Kontextmenü, das sich öffnet, wählen Sie "An Taskleiste anheften". Das Symbol wird nun zur Taskleiste hinzugefügt und ist von dort aus zugänglich.

Methode 3: Über die Suchfunktion

  1. Öffnen Sie das Startmenü, indem Sie auf das Windows-Symbol links unten klicken.
  2. Geben Sie den Namen des Programms, das Sie zur Taskleiste hinzufügen möchten, in das Suchfeld ein.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Suchergebnis des Programms.
  4. Wählen Sie "An Taskleiste anheften" im Kontextmenü. Das Symbol wird nun zur Taskleiste hinzugefügt und ist von dort aus zugänglich.

Bitte beachten Sie, dass die genauen Schritte je nach Windows 11-Version geringfügig variieren können. Stellen Sie sicher, dass Ihr Betriebssystem auf dem neuesten Stand ist, um von den aktuellsten Funktionen und Optionen zu profitieren.

 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
K
Klaus
Hey,

Wenn du nach bewährten Lösungen und Anleitungen suchst, sind diese Artikel empfehlenswert:
Thema: Windows 11: Taskleiste nicht gruppieren - dieser Trick macht's möglich

Similar threads: Windows 11: Taskleiste nicht gruppieren - dieser Trick macht's möglich

Windows 11: Taskleiste verschieben und ändern - so geht's: Die Taskleiste von Windows 11 kann nicht mehr wie in älteren Versionen von Windows verschoben werden. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie die Taskleiste anpassen können und welche Tricks es gibt, um die Leiste dennoch zu verschieben. Behalten Sie dabei Bilder, Struktur und Formatierung...
Windows 11: Taskleiste Farbe ändern in 6 Schritten - So gelingt's: Unter Windows 11 ist es möglich, die Farbe der Taskleiste anzupassen. Um diese Funktion zu nutzen, müssen Sie die Einstellungen aufrufen, da sie etwas versteckt ist. Windows 11: Ändern der Farbe der TaskleisteUm die Farbe der Taskleiste in Windows 11 anzupassen, öffnen Sie zuerst die...
Windows 11: Taskleiste transparent machen - schnelle Schritt-für-Schritt-Anleitung: Obwohl die Taskleiste von Windows 11 bereits etwas transparent ist, können Sie sie mit einem kostenlosen Tool vollständig durchsichtig machen. Windows 11 Taskleiste transparent machen - so geht'sLeider gibt es in Windows 11 keine direkte Möglichkeit, die Taskleiste vollständig transparent zu...

Windows Explorer Aufruf von Taskleiste bricht ab

in Windows 11 Leistung & Systemfehler
Windows Explorer Aufruf von Taskleiste bricht ab: Bei Aufruf des Windows Explorers direkt von der Taskleiste (linke Maustaste) - also nicht gezielter Aufruf eines Ordners aus dem Auswahl Menu (rechte Maustaste) - erscheint der Windows Explorer in Grundposition, verbleibt ca 5 Sekunden sichtbar mit Anzeige der Sanduhr, dann verlöscht der...
Ich kann den Windows Kalender an der Taskleiste nicht öffnen.: Hallo, ich benutze aktuell Windows 11 Pro 22H2 (Build 22593.ni_release.220402-1100). Schon seit ich das update von Windows 10 auf Windows 11 gemacht habe, kann ich den Kalender in der Taskleiste nicht öffnen. Mir wird lediglich die Uhrzeit und das Datum angezeigt, aber der beliebte Windows...

Windows 11 - Mulitmonitoring - Taskleiste - Uhrzeit

in Windows 11 Leistung & Systemfehler
Windows 11 - Mulitmonitoring - Taskleiste - Uhrzeit: Hallo, ist es möglich die Uhrzeit in der Taskleiste bei Windows 11 auf allen Monitoren anzeigen zu lassen? VG 1388465439
Zurück
Oben