"Open Source Windows" ReactOS hat gerade eine bessere GUI-Installation erhalten, noch kein GPT

Diskutiere, "Open Source Windows" ReactOS hat gerade eine bessere GUI-Installation erhalten, noch kein GPT in Neuigkeiten forum; Im Laufe der Jahre sind von Zeit zu Zeit einige potenzielle Windows-Alternativen aufgetaucht. In...
  • "Open Source Windows" ReactOS hat gerade eine...
Im Laufe der Jahre sind von Zeit zu Zeit einige potenzielle Windows-Alternativen aufgetaucht. In unserer Rückblick-Kolumne haben wir einige von ihnen wieder aufgegriffen. Zum Beispiel haben wir heute einen Artikel über Corel Linux veröffentlicht, und letzten Monat haben wir über BeOS und Lindows geschrieben.

ReactOS UEFI-Booten


Ein weiteres System, das seine Entwicklung fortsetzt, ist ReactOS, das oft beiläufig als "Open-Source-Windows" bezeichnet wird, und das in der vergangenen Woche erneut ein großes Update erhalten hat.

Wenn Sie sich erinnern, haben wir bereits im November über das letzte große Update berichtet, bei dem das ReactOS-Entwicklungsteam ankündigte, dass 64-Bit UEFI-Bootfähigkeit für eine größere Anzahl von Geräten verfügbar ist.

Außerdem hat das Team daran gearbeitet, die GUI-Installation zu verbessern, die eine weitere Möglichkeit ist, ReactOS neben dem Text-Installationsprogramm namens "USETUP" zu installieren.

Die Idee hinter diesem Upgrade ist einfach: GUI ist für den durchschnittlichen Benutzer viel bequemer, und wenn es um ReactOS geht, das als Open-Source-Windows beschrieben wurde, ist der Antrieb für eine gut definierte GUI (grafische Benutzeroberfläche) offensichtlich.

In seinem Blogbeitrag schreibt ReactOS:

Code:
Obwohl der Installations-Workflow, den das USETUP im Textmodus verwendet, aus Sicht der Benutzeroberfläche sinnvoll sein mag (jede Aktion wird von einem anderen Bildschirm aus durchgeführt; nur Vorwärtsbewegung ist erlaubt, und sobald eine Aktion gewählt wurde, kann sie nicht mehr rückgängig gemacht werden), ändert das Setup im GUI-Modus einige dieser Annahmen. Die Partitionierungsseite zeigt eine minimale Benutzeroberfläche, die der des Textmodus ähnelt, aber mehr an andere GUI-Partitionierungssoftware erinnert.
Das Bild unten zeigt Screenshots des verbesserten ReactOS Setup-Assistenten, beginnend mit dem Willkommensbildschirm und endend mit der Partitionierungsseite:

ReactOS-GUI-Setup-Seiten kombiniert


Wie Sie sehen können, ist die grafische Benutzeroberfläche dem klassischen Windows-Setup, wie dem von Windows 95, ziemlich ähnlich.

Unter "Erweiterte Optionen" im vierten Quadranten des Bildes kann der Benutzer das Zielverzeichnis für die ReactOS-Installation auswählen. Trotz UEFI-Unterstützung funktioniert GPT (GUID-Partitionstabelle) derzeit nicht.

Quelle: neowin.net

 
K
Klaus
Hey,

Praktische Ratschläge und Lösungen zu deinem Problem:
  • "Open Source Windows" ReactOS hat gerade eine...
  • #2
Ich frage mich immer, warum es das gibt. Was ist der Punkt? Verwendet das tatsächlich jemand in der realen Welt? 26 Jahre Arbeit und Mühe... wofür? Lobenswert, ja, aber warum? Sie rechnen tatsächlich damit, das „echte“ Windows zu stürzen?

EDIT: Das könnte ein Grund dafür sein:
 
  • "Open Source Windows" ReactOS hat gerade eine...
  • #3
Weil ich vermute, dass einige Leute immer noch glauben, dass die Computertechnologie zwischen 1995 und 2000 ihren Höhepunkt erreicht hat.
 
  • "Open Source Windows" ReactOS hat gerade eine...
  • #4
Ich verwende meinen Computer für Kommunikation, Web, Musik, Spiele, Dokumente, Bilder und Videos. So ziemlich das Gleiche, wofür ich damals PCs verwendet habe, nur schneller und stabiler. Die Technologie war damals noch nicht auf dem Höhepunkt, aber der Anwendungsfall ist größtenteils derselbe.
 
  • "Open Source Windows" ReactOS hat gerade eine...
  • #5
Manche Leute basteln gerne, und das ist der Grund, warum sie es brauchen.
 
  • "Open Source Windows" ReactOS hat gerade eine...
  • #6
Win 95 verfügte über ein Textmodus-Installationsprogramm, erst unter Vista bekamen wir ein echtes GUI-Modus-Installationsprogramm ...
 
  • "Open Source Windows" ReactOS hat gerade eine...
  • #7
Ja, selbst XP hatte beim Einlegen der CD eine Installationsphase im Textmodus. Erst beim ersten Neustart startete das GUI-Modus-Installationsprogramm.
 
  • "Open Source Windows" ReactOS hat gerade eine...
  • #8
Ich würde behaupten, dass der GUI-Teil des XP-Setups OOBE war
 
  • "Open Source Windows" ReactOS hat gerade eine...
  • #9
Darüber weiß ich nichts. Das Textmodus-Installationsprogramm hat die rohen oder unkomprimierten Setup-Dateien partitioniert, formatiert und auf die Festplatte kopiert, aber es war das GUI-Modus-Installationsprogramm, das das System tatsächlich dekomprimierte und „ordnungsgemäß“ auf der Festplatte installierte.

Ich würde die GUI auch als Teil des Installationsprogramms betrachten. Die OOBE-Phase kam später nach dem letzten Neustart, als Sie Ihren Benutzernamen, Ihr Passwort und den Rest erstellten, bevor Sie den Desktop zum ersten Mal sahen.
 
  • "Open Source Windows" ReactOS hat gerade eine...
  • #10
Die Dekomprimierung erfolgt jedoch nicht über das Startmedium. Man kann es zählen, ich nicht.
 
  • "Open Source Windows" ReactOS hat gerade eine...
  • #12
Was kann es also tun: Win32- oder Win64-Apps ausführen? Unix?
 
  • "Open Source Windows" ReactOS hat gerade eine...
  • #13
Theoretisch soll es ein Windows-Ersatz sein, also sollte es alles ausführen, was Windows kann. Das ist natürlich weit von der Realität entfernt: Reverse Engineering und Neuimplementierung des gesamten Windows-Betriebssystems von Grund auf, ohne Dokumentation, ohne Hilfe von Microsoft und nur in ihrer Freizeit, ohne eine finanzielle Entschädigung zu erhalten, ist eine gigantische Aufgabe. Aber man muss ihr Engagement bewundern, das ist es.

Dies ist nichts weiter als ein akademisches Projekt. Sicherlich ein sehr fortgeschrittenes Projekt, das jedoch niemals sein beabsichtigtes Ziel erreichen wird. Wir, unsere Kinder und Enkel werden alle an Altersschwäche sterben und das wird nicht vollständig sein.
 
  • "Open Source Windows" ReactOS hat gerade eine...
  • #14
Dies ist kein Unix-basiertes System. Es handelt sich im Grunde um einen Open-Source-Windows-2000-Emulator (mit Unterstützung für neuere Win21-Apps).

Möge Allah (SWT) Sie führen und Ihnen Seinen Segen schenken; Ameen.
 
  • "Open Source Windows" ReactOS hat gerade eine...
  • #15
Nun, es ist nicht wirklich ein „Emulator“. Es führt seinen eigenen Maschinencode auf echter Hardware aus und alle integrierten Anwendungen sind Originalarbeiten, die speziell für es erstellt wurden. Es wird genauer als Reinraum-Reverse-Engineering und Open-Source-Remake von Windows 2000 beschrieben. Ihr Ziel ist es, dass es zu 100 % kompatibel mit Windows-Software ist, aber als völlig unabhängiges Open-Source-Projekt.

Ich glaube jedoch nicht, dass dies jemals zum Tragen kommen wird. Wine unter Linux bietet wahrscheinlich eine bessere Unterstützung für Windows-Anwendungen als ReactOS. Es ist aber immer noch ein ziemlich cooles Projekt.
 
  • "Open Source Windows" ReactOS hat gerade eine...
  • #16
Ich sollte versuchen, meinen Voicemail-Server darüber zu betreiben
 
  • "Open Source Windows" ReactOS hat gerade eine...
  • #17
Wenn Sie im Jahr 2024 einen wirklich fehlerhaften, unvollendeten Klon von Windows 2000 ausführen möchten, ist ReactOS möglicherweise genau das Richtige für Sie. Sonst hat das wirklich keinen Sinn, und es befindet sich seit 26 Jahren in der Entwicklung, sodass es bei dem Tempo, mit dem sie voranschreiten, möglicherweise noch nutzbar sein könnte, bevor ich an Altersschwäche sterbe. Oder ich könnte einfach weiterhin eine echte, aktuelle Version von Windows ausführen.
 
  • "Open Source Windows" ReactOS hat gerade eine...
  • #19
Das gilt für niemanden. Besser trollen, das ist peinlich.
 
Thema: "Open Source Windows" ReactOS hat gerade eine bessere GUI-Installation erhalten, noch kein GPT

Similar threads: "Open Source Windows" ReactOS hat gerade eine bessere GUI-Installation erhalten, noch kein GPT

Open-Source Programme lassen sich unter WIN11 nicht installieren: Guten Abend, ich wollte OpenOffice und andere Open-Source-Programme (von Computer-Bild) installieren. Jedoch werden die Setup-Dateien nach dem Download vom WIN-Devender mit einem Sicherheitshinweis gelöscht. Muss ich vielleicht bei den Sicherheitseinstellungen im WIN11 was ändern? 2823985212

wer kann mir bei installieren von open shell helfen

in Windows 11 Installation & Upgrade
wer kann mir bei installieren von open shell helfen: ich habe gestern upgrade auf win 11 installiert aber da s viele neuerungen gibt bräuchte ich hilfe, alleine schaffe ich es nicht. für hilfe wäre ich sehr denkbar 2955023866
Error in KBDSG.dll causing an inability to open the start menu on Windows 11.: Good Day People of Microsoft, Friend has a Surface Pro X with the SQ1, and he needed install a proprietery software for uni, which has, who guessed it, no arm variant. So i installed him the, at the time only available in insider channel, X86 emulation. Him thinking nothing of it letting the...
Open Office - Fehleranzeige durch Kernel: Hallo WinFreunde! Meine Frau verwendet einen neuen Lenovo Yoga 720 und dabei oft OpenOffice Tabellen. In letzter Zeit bricht das Programm immer wieder ab und bietet eine Wiederherstellung an, die auch fast immer funktioniert. In der Ereignisanzeige wird dazu seltsamerweise angegeben: "Beim...
Keine Miniaturansichten im Explorer für Open Office: Nach Neuinstallation von Open Office zeigt der Explorer plötzlich keine Miniaturansichten der Datei mehr an. Vorher funktionierte es tadellos. Hat jemand eine Idee wie man das wieder hin bekommt? MfG günni56
FirefoxHTML/Shell/Open/Command: Ein freundliches Hallo an alle, mein Problem: In einer Excel-Tabelle (Modellbahnverwaltung) sind Links zum Wiki bzw. Modellbauwiki. Bis vor kurzem ging das tadellos. Ohne das etwas an den Links geändert wurde versucht der Firefox seit gestern folgende Adresse zu öffnen...
Zurück
Oben